KAJUTO ist ein Projekt des JFF JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Toleranz fördern - Kompetenz stärken Stadtjugendamt der LHM

Kampagnen

        

 

KAJUTO goes Uni Augsburg

Die eigene Intoleranz erkennen und die Toleranz aller Menschen fördern – hierfür setzen sich auch Studenten der Universität Augsburg ein.

 

 

Super-Toleranz

Toleranz vereint individualität und Gleichheit! Jugendliche haben Postkarten, Logos, Aufkleber und Plakate zum Thema Toleranz bzw. Intoleranz sowohl per Hand als auch am Computer designt.

 

KAJUTO Realschulinternetpromis

Virale Clips

Schüler_innen aus zwei Realschulen entwickelten virale Videoclips, die eine Antwort auf bestehende, populäre Youtube-Videos zum Thema Toleranz geben.

 

 

Escape the hate KAJUTO

Escape the hate

Der Flyer zum Thema “Internet und Toleranz” wurde im Rahmen vom stelldichein dem Netzwerktreffen in Bayern von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage in einem Tag designed.

 

 

 

KAJUTO Toleranz Postkarte die Welt ist bunt            

MEINE Postkarte für Toleranz

Wie könnte man das Thema Toleranz mehr in das Bewusstsein der Anderen bekommen? Wie könnte man die Aufmerksamkeit der Leute erreichen? Mit einer vielfältigen, kleinen Postkarten-Serie …

 

Vigilance of Gipsy Swing

The Vigilance of Gipsy Swing

Musik ist nicht nur eine Aneinanderreihung von Noten und Tönen. Musik ist eine Haltung, die beeinflusst und bewegt. KAJUTO unterstützt die Band The Vigilance of Gipsy Swing bei einer Musikclipproduktion.

 

Radio Jingleworkshop

Was ist eigentlich Toleranz? Wo bin ich tolerant, wo intolerant? Diesen Fragen stellten sich zwei Klassen der Johann Andreas Schmeller Realschule Ismaning in der Clip-Werkstatt.

 

Tower KAJUTO

 

Clip-Werkstatt

Was ist eigentlich Toleranz? Wo bin ich tolerant, wo intolerant? Diesen Fragen stellten sich zwei Klassen der Johann Andreas Schmeller Realschule Ismaning in der Clip-Werkstatt.

                

ZWEIKULTUR

Häufig bewegen wir uns in unterschiedlichen Lebenswelten ohne die andere auch zu kennen, häufig    befinden wir uns auch zwischen den Kulturen. Im Projekt ZWEIKULTUR gestalten Jugendliche Plakate über das Neben- und Miteinander verschiedener Kulturen.

 

Kontaktlinse              

KONTAKTlinse

KONTAKTlinse ist eine Veranstaltung von FRÄNZCHEN, dem Kinder- und Jugendprogramm des Museums Villa Stuck in Zusammenarbeit mit dem JFF – Institut für Medienpädagogik.

 

Fragen in der Früh

Fragen in der Früh

Im Projekt FRAGEN IN DER FRÜH setzten sich Jugendliche in einem zweitätigen Workshop mit Fragen zu Intoleranz bzw. Toleranz im Schulkontext auseinander.

 

MY GAMES KAJUTO

Wie sieht ein Gamer aus?

Auf der Jugendtagung MyGames starteten wir unter den jugendlichen Teilnehmenden die Umfrage „Bist du ein/e Gamer/in?“. Die Befragung konzentrierte sich auf den Prototyp Gamer; sein Aussehen, seine Eigenschaften, sein Verhalten.

 

Mitmischen. Handyclipwettbewerb

Auch dieses Jahr hat der bundesweite Handyclipwettbewerb ohrenblick mal! wieder ein Sonderthema: Mitmischen! Also schicke uns deinen kleinen, feinen Clip dazu und gewinne den Sonderpreis 2012 im Rahmen von ohrenblick mal!                                                         .

 

Platz da! Audioguides

Junge Erwachsene produzieren einen Audioguide, der durch architektonische, (sozio-)kulturelle sowie religiöse Fassaden ihrer persönlichen Lebensräume leitet.

 

Project Three

Sechs Jugendliche aus unterschiedlichen Kulturkreisen haben gemeinsam einen Song mit dem Titel “Jeder Mensch verdient Respekt”  produziert und verbreiten mit ihrem Musikclip klangvoll ihre Botschaft für Toleranz.

 

Film ab für Toleranz

Für die fünf Mädchen aus dem Friedberger Kinderheim ist Toleranz echte Freundschaft. Auf diesem persönlichen Statement fußt ein Kurzfilm, der in drei verschiedenen Szenen das Toleranzverständnis der Freundinnen ins Visier nimmt.

 

KAJUTO Lichtbotschaften – Dance for Tolerance

“Dance for Tolerance” war Motto des Videoclips in dem junge Erwachsene eine vielseitige Choreographie auf einem Hotel, weit über den Dächern der Münchner Innenstadt, zum Besten geben.

 

KAJUTO Lichtbotschaften – Viele Kulturen. Eine Klasse.

Für eine nächste Lichtbotschaft haben sich junge Berufsschüler mit dem Thema Subkulturen auseinandergesetzt und die Unterschiede, vor allem aber Gemeinsamkeiten, in ästhetisch-künstlerischen Videos auf einen Nenner gebracht.

 

Fotoaktion Flüstertüte

Die Veranstaltung 18.jetzt – das große Rathausclubbing bot die Plattform für ein weiteres Projekt von KAJUTO.