KAJUTO ist ein Projekt des JFF JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Toleranz fördern - Kompetenz stärken Stadtjugendamt der LHM

Film ab für Toleranz

“Film ab für Toleranz” ist eine Kampagne von fünf Mädchen aus dem Kinderheim Friedberg.
An drei Tagen wurde nicht nur viel über Toleranz diskutiert, sondern auch ein Drehbuch entwickelt, gefilmt, geschauspielert, beim Außendreh gefroren, geschnitten und viel gelacht. Entstanden ist ein Kurzfilm, der das Thema Toleranz von verschiedenen Seiten beleuchtet. Menschen sollten unabhängig von ihrer Haar- oder Hautfarbe, ihrem Aussehen oder ihrer sexuellen Orientierung beurteilt werden. Niemand soll ausgelacht oder ausgerenzt werden, nur weil er oder sie “anders” ist – diese Botschaft liegt den Mädels besonders am Herzen, denn “Toleranz ist für uns: echte Freundschaft!”.

Die Gruppe hat in einem spannenden Making-of den Entstehungsprozess des Films dokumentiert. Am ersten Tag wurden Ideen gesammelt, am zweiten Tag gedreht und am dritten Tag geschnitten.

Den fertigen Film gibt’s auf Youtube, Facebook und unter www.filmabfuertoleranz.wordpress.com zu sehen.

Hier nun ein Interview mit den Kampagnenmacherinnen von KanalC:

2012-05-07_KAJUTO_KanalC_Teil1

2012-05-07_KAJUTO_KanalC_Teil2